Aargauer Rüeblitorte

By 17:43



Backform: Springform 26 cm Ø
Backhitze: 190° Grad, Ober-Unter-Hitze, unterste Rille
Backzeit: 60 Minuten, Stäbchenprobe

Zutaten:
300 g Rüebli (Karotten)

5 Eigelb

250 g Zucker

1 EL Zitronenschale
200 g gemahlene Mandeln

4 EL Maizena (Maisstärke)
1 TL Backpulver

½ TL Zimtpulver
5 Eiweiss

1 Prise Salz


100 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Kirsch (nach Belieben)

Überzug:

300 g Puderzucker
4 Zitronensaft


Garnitur:

8–12 Marzipanrüebli

Zubereitung:
Backofen auf 190° Grad vorheizen. In einer grossen Schüssel Eigelb, Zucker und Zitronenschale mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe rühren, bis die Masse hell und schaumig ist. Dieser Vorgang dauert etwa 3 Minuten. Die Karotten schälen und mit einer Gemüseraffel fein reiben. Die Karotten und die gemahlenen Mandeln zur Eicreme geben und verrühren. In einer kleinen Schüssel Maizena mit Backpulver und Zimt mischen und unter die Ei-Karotten-Mandel-Masse geben. Verrühren. Das Eiweiss mit Salz steif schlagen, dazugeben und mit dem Teigschaber sorgfältig unter die Masse geben. Am Schluss den Kirsch untermengen. Die Masse in die Form füllen. Im unteren Teil des auf 190° Grad vorgeheizten Ofens 60 Minuten backen. Nach 50 Minuten den Kuchen mit Alufolie bedecken, damit er seine hellbraune Farbe behält. Herausnehmen, leicht auskühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen. Die noch lauwarme Kuchenoberfläche mit Konfitüre bepinseln. Vollständig auskühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Über dem Kuchen verteilen und mit Marzipanrüebli dekorieren.

Vorschlag für einen raffinierten Überzug
400 g Frischkäse, zum Beispiel Philadelphia
100 g Puderzucker
2 EL Zitronenschale
Je nach Konsistenz der Masse: 1-2 EL Milch, Raumtemperatur

Frischkäse mit Puderzucker und Zitronensaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Mit einem Tortenschaber oder Löffel die Masse auf der Torte verteilen und mit Marzipanrüebli dekorieren.



You Might Also Like

0 Kommentare