Ananas-Vanille-Torte

By 10:38



Backform: Springform 24 oder 26 cm Ø
Backhitze: 170° Grad, Ober-Unter-Hitze
Backzeit: 25 Minuten

ZUTATEN:
6 Eier
150 g Puderzucker
180 g Mehl
2 EL Weizenstärke
1 TL Backpulver
1 Beutel Bourbon-Vanillezucker
1 EL Zitronenschale
¼ TL Salz
Vanillecreme:
3 EL Mehl oder Weizenstärke
5 EL Zucker
4 Eigelb
Saft einer Zitrone
500 ml Milch
Mark einer Vanillestange
1 Büchse Ananas
500 ml Rahm

ZUBEREITUNG:
Alle Zutaten für die Vanillecreme in einem Topf mischen und unter stetem rühren 3 Minuten aufkochen bis sich eine Creme bildet. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel giessen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Backofen auf 170° Grad vorheizen. In einer zweiten Schüssel Eigelb und die Hälfte des Zuckers (75 g) mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe schaumig rühren bis eine helle feste Masse entsteht und sich das Volumen verdoppelt hat. Dieser Vorgang dauert gute 4 Minuten. Eiweiss in einer anderen Schüssel mit einem ¼ TL Salz steif schlagen. Restlichen Zucker in die Eiweissmasse einrieseln lassen und weiterschlagen bis die Masse glänzt. Mehl und Weizenstärke mit Backpulver mischen. Abwechslungsweise Mehl und Eiweiss vorsichtig unter die Masse geben. Dieser Schritt braucht ein wenig Übung und ist nicht zu unterschätzen. Teig sofort backen und während des Backens den Ofen nicht öffnen. Den Biskuitteig auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Den abgekühlten Biskuitteig in der Mitte durchschneiden. Die eine Seite mit der Creme bedecken und die kleingehackten Ananas darauf verteilen. Die zweite Hälfte darüber legen. Den Rahm steif schlagen und mit einem Kuchenschaber oder Dressiersack über der Torte verteilen.

You Might Also Like

0 Kommentare