Lasagne

By 12:58


Zubereitung: ca. 1 ¼ Stunden

Überbacken: ca. 35 Minuten

Für 4-6 Personen
1 Auflaufform 20x30cm

Ragoutsauce:
300 g gehacktes Rindfleisch

Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, gepresst

2 EL Tomatenpüree

4 Karotten, an der Röstiraffel gerieben

1 Dose gehackte Tomaten
1 dl Gemüsebouillon

1 TL Zucker

Salz
und Pfeffer nach Belieben

Béchamelsauce:

40 g Butter

1.5 EL Mehl

5 dl Milch

1 Bouillonwürfel oder ½ TL Salz
Pfeffer


2 frische Lasagneblätter, Coop oder Migros
100 g Parmesan, gerieben

Zubereitung
Ragoutsauce: Fleisch in der heissen Bratbutter anbraten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch in wenig Butter andämpfen. Tomatenpüree und Rüebli beifügen, mitdämpfen. Fleisch und Pelati dazugeben, Wein und/oder Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren. Zucker beifügen, zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Béchamelsauce: Butter schmelzen lassen. Mehl beifügen, auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen dünsten, mit Milch ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen, 5-10 Minuten köcheln, würzen.
Lasagneblätter für ca. 2 Minuten in heisses Wasser einlegen.
Lagenweise Fleischsauce, Lasagneblätter und Béchamelsauce in die bebutterte Gratinform schichten. Dazwischen die Hälfte des Sbrinz über die Lasagne verteilen. Mit Béchamelsauce abschliessen, restlichen Sbrinz darüber verteilen.
In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-40 Minuten überbacken.

Die Lasagne kann einen Tag im Voraus zubereitet werden. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die letzte Schicht Sbrinz erst kurz vor dem Backen auf die Lasagne verteilen, damit sich eine knusprige Kruste bildet.

You Might Also Like

0 Kommentare