Apfelkuchen mit Zimt

By 10:41


Backform: Springform 24 cm Ø
Backhitze: 175° Grad, Ober-Unter-Hitze, unterste Rille
Backzeit: 40 Minuten, Stäbchenprobe

ZUTATEN:
200 ml Wasser
75 g Zucker
2 EL abgeriebene Zitronenschale
3 EL Zitronensaft
1 Zimtstange
500 g säuerliche Äpfel, geschält und gewürfelt
200 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Butter, Raumtemperatur
150 g Zucker
4 Eier
2 EL Puderzucker

ZUBEREITUNG:
Zunächst die Füllung vorbereiten. Das Wasser mit dem Zucker, einem Esslöffel Zitronenschale, dem Zitronensaft und der
Zimtstange aufkochen, vom Herd nehmen. Äpfel in den Zitronensud geben. Den Sud wieder aufkochen und die Äpfel 2 Minuten auf niedriger Stufe kochen. Auskühlen lassen.

Backofen auf 175° Grad vorheizen. Für den Teig die Butter und den Zucker schaumig rühren. Die Eier, restliche Zitronenschale, Backpulver und das Mehl unterrühren. Die Hälfte des Teiges in die Form füllen und glattstreichen. Die Apfelstücke gut abtropfen, Zimtstange entfernen. Die Äpfel gleichmässig auf dem Teig verteilen und den restlichen Teig darüber streichen. In der unteren Hälfte des Ofens backen. Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

You Might Also Like

0 Kommentare